Artikel

KOLBUS übernimmt britische Autobox-Gruppe

Kai Büntemeyer, Geschäftsführender Gesellschafter KOLBUS GmbH & Co. KG

KOLBUS komplettiert damit die Neuausrichtung auf Packmitteltechnologie.BCS-Autobox passt perfekt zu KOLBUS, es gibt keinerlei Überschneidungen zwischen den Produktprogrammen beider Gesellschaften und das neue, britische Produktprogramm passt perfekt zwischen die hochspezialisierte Luxusverpackungstechnik aus Rahden und die Wellpappenmaschinen der amerikanischen Tochter Hycorr. BCS-Autobox wird das am schnellsten wachsende Mitglied der KOLBUS-Gruppe werden. BCS-Autobox wird weiter von Gründer und Geschäftsführer Barry Tabor geleitet.

Der in wenigen Jahren aufgebaute Geschäftsbereich Packmitteltechnologie der KOLBUS-Gruppe umfasst damit jetzt ein beeindruckendes Spektrum an Leistungsangeboten das von der Luxusmarkenkommunikation über umweltfreundliche Lösungen bis zu Internethandel reicht. Konsumgüterhersteller und -händler, die dauerhaft den steigenden Verbraucheranforderungen gerecht werden wollen, finden in KOLBUS einen kompetenten Partner. > Presse