Qualitätsmanagement

Qualität KOLBUS

Made in Germany

– das bekannte Qualitätssiegel ist heute leider meist nicht wörtlich zu nehmen. Bei uns schon! Wir fußen auf Jahrhunderten an Erfahrung und entwickeln uns stets weiter. Bei KOLBUS wird nichts ausgelagert und alles vor Ort in Deutschland produziert; ob in der Gießerei, in der Montage oder in der Fertigung. Dafür garantieren wir.

Warum wir das können?

Teilefertigung - Drehen - Maschinenfabrik KOLBUS

Weil wir unsere Qualität nicht nur halten, sondern immer weiter verbessern: durch die Menschen, die bei KOLBUS arbeiten, und die allesamt zu ihrem Tun und unserem Unternehmen stehen. Vor allem, indem bei uns immer wieder ganz aktiv ein Bewusstsein für Eigenverantwortung gefördert wird.

Das fängt auf der Mikro-Ebene beim einzelnen Werker an, der ganz selbstverständlich sein eigenes Teil überprüft. Auf der Makro-Ebene arbeiten wir mit der Strategie, dass Statistiken und Auswertungen „Abfallprodukte“ sind – denn sie müssen ganz organisch aus den Werten entstehen, die sowieso im Unternehmen sind.

Was wir tun.

Ob im Qualitätswesen, in der Beschaffung oder in der IT: überall wird oft und offen kommuniziert. Für direkte Rückmeldungen an relevante Kollegen sind die Wege kurz und die Türen immer offen. Wir streben wir auch nicht „Null Fehler“ an, sondern haben Toleranz eingeplant. Weil wir eben den größten Wert auf die Menschen legen, die mit und bei uns arbeiten, und Menschen (noch) keine Maschinen sind.

Sollte einmal ein Fehler auftreten, ist der Kunde damit niemals alleine: Wir versuchen dann mit aller Akribie, ihn zu beheben – und daraus zu lernen. Denn Stillstand bedeutet für uns Rückschritt.