Produktverfolgung

Produktverfolgung

Das Modul Produktverfolgung wurde insbesondere für Kleinstserien konzipiert. Während der Produktion werden die Einzelprodukte verfolgt, um die zusammengehörigen Produktkomponenten (z.B. Block und Cover) prüfbar zusammenzuführen. Das sogenannte Matching findet mit Hilfe von Barcodes statt, damit stets verglichen werden kann welche Komponenten zusammengehören. Das Prinzip des Matchings wird über die Verarbeitung von Batch- und Resultlisten realisiert. Diese werden stets aktualisiert, sodass keine fehlerhaften Produkte entstehen. Das speziell  für Ihre variablen Produkte entwickelte Modul eignet sich beispielsweise für Ihre Fotobuchproduktion, kleine Auflagen bis hin zu Produkten der Losgröße 1.

Voraussetzung: Modul Vernetzung 

 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Transparenter Workflow
  • Sichere Identifikation der zusammengehörigen Produktkomponenten
  • Produktionsspezifisches Umrüsten via Barcode
  • Resultlisten dienen zur Kennzeichnung produzierter, falscher oder fehlender Produkte
  • Möglichkeit zur Initialisierung eines automatischen Reprints über Ihr MIS (kein Bestandteil des Moduls)

 

 

Sie sind an einer Optimierung Ihres digitalen Workflows interessiert? Mit Hilfe des KOLBUS Workflow Designs stellen wir Ihnen ein für Sie zugeschnittenes Modulpaket zusammen. Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Ansprechpartner Modul Produktverfolgung

Ansprechpartner Modul Produktverfolgung

– Technik/Engineering –
Karen Rauter
engineering(at)KOLBUS.de